Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Schlieferspitze

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Berg
Ortstyp: Berg
Adresse: Österreich, Zell am See
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von wikipedia.org | Referenz Svíčková | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Die Schlieferspitze ist ein 3290 m ü. A. hoher Berg im Krimmler Kamm der Venedigergruppe. Der Kamm liegt im Nordwesten der Hohen Tauern, einem Teil der Zentralalpen im österreichischen Bundesland Salzburg. Die Spitze ist die höchste Erhebung im Krimmler Kamm und gilt in der Literatur als einer der schönsten Gipfel der Venedigergruppe. Sowohl vom Krimmler Achental im Südwesten, als auch zum Obersulzbachtal im Nordosten aus wird sie als äußerst dominanter Berg wahrgenommen. Nach Nordwesten, Nordosten, Südosten und Südwesten sendet sie lange ebenmäßige Grate aus, die beträchtliche Längen von jeweils etwa zwei Kilometern erreichen. Zuerst bestiegen wurde der Berg am 22. August 1871 von Eduard Richter, Professor der Geographie an der Universität Graz, und Johann Stüdl, einem Kaufmann aus Prag und Gründungsmitglied des Deutschen Alpenvereins.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen