Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Walibi Belgium

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Vergnügungspark
Ortstyp: Vergnügungspark
Adresse: België, Waals-Brabant, Waver,Limal
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von wikipedia.org | Referenz Freddo | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Der Name „Walibi“ leitet sich von den Anfangsbuchstaben der umliegenden Gemeinden Wavre, Limal und Bierges ab. Mit der Übernahme der Walibi-Gruppe durch die US-amerikanische Six Flags-Gesellschaft wurde der Park zu Six Flags Belgium umbenannt und das orange Walibi-Känguru, das seit Eröffnung des Parks als Maskottchen diente, musste den Warner-Bros.-Figuren um Bugs Bunny weichen. Im Jahre 2004 wurden die europäischen Parks der Six-Flags-Gruppe von der neu gegründeten Star Parks-Gesellschaft übernommen. Im Rahmen dieser Übernahme wurde der Park wieder Walibi genannt und auch das orangefarbene Känguru hielt wieder Einzug. Im Mai 2006 übernahm die Grévin & Cie 5 Parks der Star Parks Gruppe, darunter 4 mit dem Namen Walibi (Walibi Belgium, Walibi World, Walibi Aquitaine, Walibi Rhône-Alpes sowie Bellewaerde). Darüber hinaus erwarb man auch alle Lizenzen an der Marke Walibi, sodass nicht ausgeschlossen wird, dass weitere Parks von Grévin mit dem Namen Walibi versehen werden. Mit dem Jahr 2011 wurden die Parkmaskottchen zu denen neben dem Kängeru unter anderem auch dessen „Bruder” und ein Gepard gehören modernisiert. Die ehemals kindlichen Figuren erinnern nun eher an Teenager und sollen auch stärker außerhalb des Parks in (Musik-)Videos und Comics auftreten. Damit will die Walibi-Gruppe stärker Familien mit Kindern zwischen 8 und 12 Jahren ansprechen.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen