Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Onthaalkerk Onze-Lieve-Vrouw

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Erbe
Ortstyp: Erbe
Anzahl der Texte: 1
4 stars
Von Wizpr.guide | Referenz Wizpr.guide | © All rights reserved
Von Wizpr.guide | © All rights reserved

Diese in großen Teilen aus dem 13. Jh. stammende Kirche ist ein gutes Beispiel des „scheldischen“ gotischen Stils. Sie ist auffällig wegen ihres hoch aufgeschossenen 122 Meter hohen Backsteinturms. Die an die Nordflanke des Turms angrenzende Taufkapelle ist ein antiker, „das Paradies“ genannter Portalvorbau (1465) mit breiten Fenstern, verschlungenen Arkaturen der Spätgotik und einer durchbrochenen Balustrade, die das Dach umgibt.
Im Inneren der Kirche befindet sich ein 72 Meter langes Schiff. Charakteristisch für den „scheldisch“- gotischen Stil sind ein Triforium mit alternierenden Stützen, Blendnischen mit kleinen Säulen und ein Chor mit eleganter Spitztonne.
Diese Kirche ist ein echtes Museum mit zahlreichen Gemälden, Retabeln und Skulpturen.
Das Juwel befindet sich in der Jungfrauen-Kapelle: „Die Jungfrau mit Kind“, ein Meisterwerk in weißem Marmor von Michelangelo (1504) zieht alle Blicke auf sich.
Im Chor befinden sich die Mausoleen von Karl dem Kühnen und seiner Tochter Marie von Burgund.
Dieser Kirche ist auch eine gästliche Kirche, wo Freiwilliger da sind für Sie, mit Zeit und einem warmen Herz.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen