Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Le Vieux-Chêne ou Gros-Chêne

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Garten
Ortstyp: Garten
Adresse: 5310, Liernu, Place de Liernu
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von Wizpr.guide | Referenz iBeakon | © All rights reserved
Von Wizpr.guide | © All rights reserved

Die Alte Eiche von Liernu, eine Stileiche (Quercus robur) gilt als einer der bemerkenswertesten Bäume Europas.

Sie hat beeindruckende Ausmaße: 1992 wurden ein Umfang am Boden von 14,24 m und eine Höhe von 18 m gemessen.

Ihr Alter ist unbekannt, aber die Naturforscher geben ihr mindestens 700 Jahre.

Der Ort Liernu war seit dem Ende des 12. Jahrhunderts ein befestigtes Dorf mit Toren, Türmen und Gräben.

Im 13. Jahrhundert verlieh der Graf von Namur, der Lehensherr der Gegend, einem Teil des Dorfes eine Charta mit verschiedenen Rechten, um die Einwohner dazu zu bringen, sich wiederinnerhalb der Mauern anzusiedeln.

Vielleicht wurde aus diesem Anlass die Eiche von Liernu gepflanzt, unter der die örtliche Gerichtsbarkeit – ein Schöffengericht aus einem Mayeur (Vorsitzender und zugleich Polizeichef) und mehreren Échevins (Schöffen) – Recht sprach.

Site classé par Arrêté royal (04-04-1939)

Repris sur la liste du P. E. de Wallonie

 

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen