Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Broeltürme

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Denkmal
Ortstyp: Denkmal
Adresse: België, West-Vlaanderen, 8500, Kortrijk, Broelkaai
Anzahl der Texte: 2
3 stars
Von Westtoer POIs | © All rights reserved
Von Westtoer POIs | © All rights reserved

Die beiden malerischen Broeltürme sind die letzten Überreste der alten Stadtbefestigung von Kortrijk. Der Südturm, der „Speytorre”, wurde 1385 errichtet, um die Schifffahrt auf der Leie zu kontrollieren und war auch ein Teil der Befestigungsanlagen des gräflichen Schlosses. Der Nordturm, der „Inghelburghtorre”, aus dem Jahr 1415 diente als Waffenlager und war mit Kanonen bestückt.
Beide Türme wurden aus Kalk- und Sandstein erbaut. Die Broelbrücke stammt ursprünglich aus dem Jahr 1385. Sie wurde mehrmals zerstört und immer wieder aufgebaut. Die Türme und die Brücke bilden zusammen einen wirklich einmaligen und malerischen Ort in unmittelbarer Nähe des Stadtzentrums.

Linked themes: Kulturelles Erbe

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Von wikipedia.org | Referenz Lycaon | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Die Broeltürme (nl: Broeltorens) sind zwei Türme in der Stadt Kortrijk (Belgien). Diese mittelalterlichen Türme sind (zusammen mit die Artillerieturm) die einzigen Überreste der alten Stadtbefestigung.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen