Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Kirche Sankt-Katharina

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Erbe
Ortstyp: Erbe
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von Wizpr.guide | Referenz Wizpr.guide | © All rights reserved
Von Wizpr.guide | © All rights reserved

In Duisburg, das am Rande der forêt de Soignes gelegen ist, befindet sich die Kirche Sankt-Katharina, mit der Besonderheit, dass wegen aufeinander folgender Bauperioden sich Chor, Transept und Querschiff auf verschiedenen Niveaus befinden.
Wie bei allen Kirchen des ‚Voer’-Tals ist der Grundriss des Baus typisch romanisch (12. Jh.); der prachtvolle gotische Chor wurde 1263 hinzugefügt. Das Querschiff wurde zwischen 1350 und 1400 errichtet, während die Spitze des gotischen Turms auf 1626-1628 zurückgeht.
Während des „Ancien Régime“ wurde die Pfarrei durch die Brüsseler Coudenbergh-Abtei verwaltet, der sie im 12. Jh. von Heinrich I., Graf von Brabant, zugeteilt worden war.
Für Wanderer sei angemerkt, dass von der Kirche aus der „Oogstwandeling“ genannte Spaziergang prächtige Ausblicke ermöglicht.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen