Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Gefecht in Vielsalm 10. Mai 1940

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
POI
Ortstyp: POI
Adresse: Vielsalm
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von Wizpr.guide | Referenz Wizpr.guide | © All rights reserved
Von Wizpr.guide | © All rights reserved

In Vielsalm befindet sich die 8. Compagnie. Die Führerschaft hat sich in der Kaserne niedergelassen. Das 1. Peloton belegt die rechte Seite der Position, auf halber Höhe von Bonalfa, und wird durch eine Gruppe Soldaten des 4. Peloton verstärkt. Das 2. Peloton belegt die linke Seite der Position in Rencheux, beidseitig der Eisenbahn und wird durch eine Gruppe Soldaten des 4. Peloton und 1 Panzer T13 verstärkt. Das 3. Peloton belegt die mittige Position nahe der Molkereiin der Böschung der Eisenbahn.
Der Kampf: Zwischen  00.30 Uhr und 11.30 Uhr: Aufstellung der Pelotons. Gegen Mittag: Der Feind setzt zu den ersten Eindringmanövernan, von Neuville aus zum Bahnhof. Beginn der Beschießung.  Nachmittags: Mehrere Angriffe des Feindes; das 2. und 3. Peloton werden durch Mörserfeuer zurückgedrängt. Abends: Der Kampf setzte sich bis zu Beginn des Abends fort. Die Ardenner Jäger behalten ihre Stellung und der Feind zieht sich auf die Anhöhen im Osten von Vielsalm zurück. Gegen 20.30 Uhr erhalten die 3 Pelotons den Rückzugbefehl.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen