Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

L’ancienne abbaye Notre-Dame du Vivier

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Abtei
Ortstyp: Abtei
Anzahl der Texte: 1
4 stars
Von Wizpr.guide | Referenz Wizpr.guide | © All rights reserved
Von Wizpr.guide | © All rights reserved

Die ehemalige Zisterzienser-Abtei Notre-Dame du Vivier stellt ein bedeutendes Gebäudeensemble dar, das seit 1236 bekannt ist. Das Kloster wurde während der französischen Revolution verkauft und vom Bistum Namur zurückerworben, das es unter anderem an die IATA (Institut des Arts et Techniques Artisanales de Namur) als Pensionat, an die  “Petites Sœurs de Bethléem”, etc. vermietete.
Die Abtei besteht in Viereckanlage aus der Kirche, einem Kreuzgang, dem Gästehaus und den Klostergebäuden. Die Gebäude aus Kalkbruchstein datieren hauptsächlich aus dem Mittelalter. Diejenigen aus Ziegel- und Blaustein auf einem Kalksteinsockel wurden in der moderneren Zeit und hier vor allem im 18. Jahrhundert angebaut. Der durch An- und Umbauten gekennzeichnete Komplex hat seine Charakteristik bewahrt, was durch den Denkmalschutz und die Anerkennung als außergewöhnliches Kulturerbe der Wallonie gewürdigt wird.
Die Kirche stammt aus dem 13. Jahrhundert, wurde aber 1904 im Sinne einer archäologischen Wiederherstellung erneuert. Sie ist eine Einschiffkirche, die mit einem Chor mit flacher Apsis mit zwei Nebenkapellen abschließt. Der Zugang efolgt durch ein großes Rundbogenportal aus dem 16. Jahrhundert  im gotischen Renaissance-Stil.
Unter Denkmalschutz:  (22. Januar 1969)
In die Liste des außergewöhnlichen Kulturerbes der Wallonie aufgenommen.

Linked themes: Kulturelles Erbe

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen