Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Bauernhof des Blancs Curés

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Erbe
Ortstyp: Erbe
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von Wizpr.guide | Referenz Wizpr.guide | © All rights reserved
Von Wizpr.guide | © All rights reserved

 
Der Bauernhof Blancs Curés besteht aus zwei Einheiten, die sich gegenüber liegen. Er ist in der Tat das ehemalige Pfarrhaus der Kirche Saint-Martin, einer Dependance der Abtei des Prämonstratenser Ordens von Leffe-Dinant.
Der Wohntrakt wurde in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts erbaut mit einer ersten Etage aus gekalktem Viereckbruchstein und einer zweiten mit Fachwerk, die im 20. Jahrhundert aus Ziegelwerk umgestaltet wurde. Er ist bedeckt von einem Eternit-Satteldach. Bemerkenswert im Inneren ist der Erhalt von zwei Kaminen, einem gotischen aus Stein und einem zweiten aus Saint-Remy Marmor aus dem 18. Jahrhundert.
Der zweite Gebäudeteil besteht aus den Nebenbauten. Er stammt aus dem 18. Jahrhundert und wurde aus Kalkbruchstein erbaut mit einem Eternit- Satteldach. Hier gibt es eine Scheune, zwei Kuhställe, einen Heuboden und Schweineställe
Unter Denkmalschutz (22. Oktober 1991)

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen