Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Belagerung von Namur

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Stadt
Ortstyp: Stadt
Adresse: België, Namen
Anzahl der Texte: 2
4 stars
Von wikipedia.org | Referenz Trzęsacz | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Die Belagerung von Namur vom 25. Mai bis 30. Juni 1692 fand während des Neunjährigen Krieges statt. Die französischen Truppen unter dem persönlichen Befehl von Ludwig XIV. unterstützt von Sébastien Le Prestre de Vauban belagerten Stadt und Zitadelle, während sie von einer starken Armee unter dem Marschall François-Henri de Montmorency-Luxembourg geschützt wurden. Die Verteidigung wurde zeitweise zu einem Kampf zwischen den beiden Militäringenieuren und -festungsbaumeistern Vauban und Menno van Coehoorn. Die Alliierten unter Wilhelm III. führten zwar eine Entsatzarmee heran, ohne aber ernsthaft anzugreifen. Daher fiel zunächst die Stadt und schließlich auch die Zitadelle in die Hand der Franzosen.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Von wikipedia.org | Referenz Machahn | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Die Belagerung von Namur fand im Sommer 1695 im Rahmen des Neunjährigen Krieges zwischen französischen Truppen, die die Stadt 1692 erobert hatten, und einer Armee der Alliierten statt. Die Verteidiger wurden von Louis-François de Boufflers geführt. Die Belagerungsarmee stand unter dem Kommando von Wilhelm III. und Maximilian II. Emanuel von Bayern. Die Belagerung selbst wurde von Menno van Coehoorn geleitet. Die Festung musste schließlich kapitulieren. Die Verluste auf beiden Seiten war hoch und die Belagerung war die verlustreichste des Krieges.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen