Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Deutscher Soldatenfriedhof, Hooglede

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Kirchhof
Ortstyp: Kirchhof
Adresse: België, 8830, Hooglede, Beverenstraat, 78
Anzahl der Texte: 2
4 stars
Von Westtoer POIs | © All rights reserved
Von Westtoer POIs | © All rights reserved

Auf dem „Deutschen Soldatenfriedhof Hooglede“ fanden 8.257 deutsche Soldaten aus dem Ersten Weltkrieg ihre letzte Ruhestätte. Dies ist ein Sammelfriedhof. In den Jahren 1932 bis 1937 wurden die stofflichen Überreste deutscher gefallener Soldaten von kleineren Friedhöfen auf diesen Totenacker umgebettet. 1937 wurde im hinteren Teil eine „Ehrenhalle“ errichtet. Dazu wurden Steine vom deutschen Pavillon der Weltausstellung in Paris (1928) verwendet.
In den Jahren 1957 bis 1958 wurde hier ein Mausoleum mit Farbmosaiken und einem Namensregister errichtet. Glockenheide und Eichen wurden angepflanzt. Auf die Gräber legte man flache Steine mit den Namen. Zwischen den Gräbern wurden Gruppen von Kreuzen aus Basalt aufgestellt.

Linked themes: Krieg

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Von wikipedia.org | Referenz Muylle | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Der deutsche Soldatenfriedhof Hooglede ist ein Ehrenfriedhof in Hooglede, Belgien, 6 Kilometer nordwestlich von Roeselare (Roulers). Er liegt am östlichen Ortsausgang. Es ist die Ruhestätte für 8.241 deutschen Soldaten des Ersten Weltkriegs.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen