Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Brauerei Omer Vander Ghinste

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Brauerei
Ortstyp: Brauerei
Adresse: België, 8510, Bellegem, Kwabrugstraat, 5
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von Westtoer POIs | © All rights reserved
Von Westtoer POIs | © All rights reserved

Von den vielen Brauereien, die es früher in der Leieregion gab, sind heute nur noch einige übrig geblieben. Eine der interessantesten ist die Brauerei Omer Vander Ghinste in Bellegem, die früher auch unter dem Namen Bockor bekannt war. Sie können die Brauerei besichtigen, die Führung wird mit einer Bierprobe abgeschlossen.
Ende des 19. Jahrhunderts gab es in jedem Dorf in der Leieregion eine oder zwei Brauereien. Der Bierkonsum lag mit 400 Litern pro Kopf und Jahr nach unseren Begriffen schwindelerregend hoch. Umgerechnet trank jeder Mann und jede Frau 5 Bier pro Tag und zwar ausnahmslos das ganze Jahr über.
1892 gründete der damals 23-jährige Omer Vander Ghinste in Bellegem eine kleine Brauerei. Mit dem Geld seiner Frau, die aus einer Brauerfamilie stammte, gelang es ihm, sein Bier auch in Kortrijk zu verkaufen. Die Brauerei florierte und als in den 1920er Jahren das Pils auf dem Vormarsch war, hatte Vander Ghinste genug Geld, um einen Kühlturm zu bauen, den man für Pils nun einmal braucht.
Das Pils wurde schnell zum bekanntesten Bier und erhielt in den 1930er Jahren den Namen Bockor, den die Brauerei auch von 1977 bis 2014 trug. Bis heute braut die Familie Vander Ghinste auch Bier mit Spontangärung und obergäriges Bier. Die bekanntesten Biersorten der Brauerei sind das Omer und das Vander Ghinste Oudbruin, ein rotbraunes Bier, das typisch für die Leieregion ist.
Die Betriebsgebäude wurden seit 1948 nicht mehr verändert, es kam nur noch ein Lager hinzu. Die Brauerei empfängt gerne Gruppen, die den Betrieb besichtigen möchten.

Linked themes: Essen und trinken

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen