Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Totensee

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
See
Ortstyp: See
Adresse: Schweiz, Goms, Obergoms
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von wikipedia.org | Referenz Zumzum | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Der Totensee (auch Totesee) ist ein 0.18 km² grosser See im Kanton Wallis am Grimselpass an der Grenze zum Kanton Bern. Der Totensee bekam seinen Namen, weil dort vor rund 800 Jahren Soldaten des Heeres von Herzog Berchtold V. von Zähringen von den Wallisern in den See getrieben worden sein sollen. Vor ca. 200 Jahren sind dort ausserdem Soldaten der Armeen von General Suworow und Napoleon gestorben. Der See liegt auf 2’160 m.ü.M. direkt an der Wasserscheide zwischen Nordsee und Mittelmeer. Das Wasser des Sees fliesst in den Grimselsee (1’909 m.ü.M.) und somit über die Aare zur Nordsee. Sein Wasser fliesst nur deshalb nicht in die Rhone und somit ins Mittelmeer, weil an seinem Südostufer eine künstliche Staumauer von den Schweizern errichtet wurde. Der Inhalt des Sees ist rund 2.5 Mio. m³, die maximale Tiefe beträgt 34 m.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen