Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Cape au Moine

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Berg
Ortstyp: Berg
Adresse: Schweiz, Vevey
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von wikipedia.org | Referenz Touriste | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Die Cape au Moine (deutsch: Mönchsumhang) ist ein Berg der Freiburger Voralpen an der Grenze der Schweizer Kantone Waadt und Freiburg. Der 1941 Meter hohe Gipfel liegt zwischen dem Tal des Hongrin und dem Tal der Baye de Montreux, die ins Becken des Genfersees entwässert. Entlang des in Nord-Süd-Richtung verlaufenden Grates, auf dem der Gipfel zwischen dem Vanil des Artses und der Dent de Jaman liegt, verläuft die Europäische Hauptwasserscheide. Der Berg dominiert die Waadtländer Riviera und bietet einen Panoramablick über den Genfersee. Vom südlich gelegenen Col de Jaman führt ein Wanderweg entlang der Westflanke des Berges zum nördlich des Gipfels liegenden Col de Pierra-Perchia (1860 m), von dem der Gipfel über einen anspruchsvollen Alpinwanderweg erreichbar ist.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen