Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Noguera Ribagorzana

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Fluss
Ortstyp: Fluss
Adresse: España, Lérida
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von wikipedia.org | Referenz Claudefà | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Der Noguera Ribagorzana (Spanisch) oder Noguera Ribagorçana (Katalanisch) ist ein 133 Kilometer langer Nebenfluss des Segre, dessen Ober- und Mittellauf im Großen und Ganzen die Grenze zwischen Aragonien und Katalonien in Spanien bildet. Er entspringt in den Llacs de Mulleres im Massiv des Pico de Aneto (Pyrenäen) auf zirka 2450 m Höhe. Sein Oberlauf in den Pyrenäen bis zum Stausee des Pantà d’Escales wird von einer der Hauptverbindungen zwischen Spanien und Frankreich, der N 230 begleitet. Im Mittellauf, wo er im Pantà de Santa Anna und Pantà de Canelles gestaut wird, verengt sich das Tal, und die Straße verlässt es. Südlich von Montañana teilt er durch den Engpass von Mont Rebei die Serra del Montsec in den Montsec de l’Estall im Westen und den Montsec d’Ares im Osten. Bei Corbins mündet der Noguera in den Segre, einige Kilometer oberhalb von Lleida.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen