Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Schloss Meudon

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Schloss
Ortstyp: Schloss
Adresse: France, Ile-de-France
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von wikipedia.org | Referenz Gilles MAIRET | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Das Schloss Meudon (französisch Château de Meudon) ist ein Schloss in Meudon im französischen Département Hauts-de-Seine. Es wurde im Stil des Barocks nach Plänen der Architekten Louis Le Vau und Jules Hardouin-Mansart erbaut. Bekannt sind insbesondere die großzügigen Parkanlagen des Schlosses. Das Schloss war die Residenz des Marquis de Louvois, dann des Grand Dauphin. Es brannte 1795 ab und wurde im Jahre 1871 neu erbaut. Seine Parkanlagen wurden unter Georges Poisson wiederhergestellt. Der Schlosspark steht schon seit 1937 als Monument historique unter Denkmalschutz. Das Schloss sowie weitere auf dem Areal befindliche Bauwerke wurden im April 1972 in die französische Denkmalliste aufgenommen.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen