Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Château de Lussac

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Schloss
Ortstyp: Schloss
Adresse: France, Aquitaine
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von wikipedia.org | Referenz Relaisfrancmayne | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Château de Lussac ist ein Weingut von 30 Hektar Größe im gleichnamigen Ort Lussac im französischen Anbaugebiet Lussac-Saint-Émilion. Das Schloss steht in dem 2000-Einwohner-Dorf gleich neben der Kirche und wurde im Jahr 1876 von dem leidenschaftlichen Winzer Gaston Montouroy (1855–1903) erbaut, der das Gebäude an seinen Schwiegersohn, den Marquis de Sercey, übertrug. Bis in die 1980er Jahre verblieb das Anwesen in der Familie. Nach einer 15 Jahre währenden Verpachtung an Olivier Roussel ging die Immobilie an das Ehepaar Griet und Hervé Laviale aus Bordeaux, die das Weingut in wenigen Jahren zum Flaggschiff dieser Region machen konnten.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen