Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

House of Lords

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Haus
Ortstyp: Haus
Adresse: United Kingdom, Westminster
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von wikipedia.org | Referenz Dcoetzee | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Das House of Lords (auch House of Peers) ist das Oberhaus des britischen Parlaments. Das Parlament umfasst ebenfalls das Unterhaus, das House of Commons genannt wird, und den Monarchen. Das House of Lords besteht aus zwei Mitgliederklassen, den weltlichen Lords (Lords Temporal) und geistlichen Lords (Lords Spiritual). 665 der 778 Mitglieder des Oberhauses sind heute Adlige auf Lebenszeit (Life Peers). Sie werden durch den Monarchen auf Vorschlag des Premierministers oder der House of Lords Appointments Commission ernannt und können ihren Titel nicht vererben. Über Jahrhunderte hinweg waren die Lords Temporal Adelige mit vererbbarem Titel (hereditary peers). Der Life Peerages Act von 1958 schuf die generelle Möglichkeit zur Ernennung von Lords ohne vererbbaren Titel mit einem Sitz im Oberhaus. Mit dem House of Lords Act 1999 wurde das House of Lords grundlegend reformiert und die Zahl der Erb-Peers auf 92 Personen festgelegt. Die geistlichen Lords setzen sich aus zwei Erzbischöfen und 24 Bischöfen der anglikanischen Kirche zusammen. Die Lords Spiritual haben ihren Sitz so lange, wie sie ihre kirchlichen Ämter innehaben. Die weltlichen Lords verfügen über ihren Sitz hingegen lebenslang.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen