Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Lady Margaret Hall

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Schule
Ortstyp: Schule
Adresse: United Kingdom, Oxford
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von wikipedia.org | Referenz Bencherlite | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Lady Margaret Hall (LMH) ist eines der 36 Colleges der Universität von Oxford, das nach Lady Margaret Beaufort (1443–1509), der Mutter von König Henry VII., benannt wurde und am Ende von Norham Gardens in Nord-Oxford belegen ist. Es wurde 1878 als erstes Frauen-College von Edward Stuart Talbot und seiner Frau Lavinia gegründet, nachdem die Oxforder Universitätsstatuten seit 1875 auch die Prüfungsabnahme für Frauen zuließen. 1879 wurden dann die ersten neun Studentinnen aufgenommen. Die erste Rektorin war Elizabeth Wordsworth, die Tochter des Bischofs von Lincoln, Christopher Wordsworth, und Großnichte des britischen Dichters William Wordsworth. Nach der Aufhebung der strikten Geschlechtertrennung an den Oxforder Colleges Mitte der 1970er Jahre, die jeweils nur Männer oder Frauen zum Studium zuließen, dürfen sich seit 1979 auch männliche Studenten beim LMH einschreiben. Im Jahr 2006 verfügte das College über eine geschätzte Finanzausstattung von 34 Mio. £.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen