Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Bellahouston Park

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Park
Ortstyp: Park
Adresse: United Kingdom, Glasgow City
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von wikipedia.org | Referenz Rosser1954 | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Bellahouston Park, gälisch Pàirc Bhaile Ùisdean, ist ein 71 Hektar großer öffentlicher Park im Süden von Glasgow. In seinem Zentrum liegt Ibrox Hill, eine Anhöhe, die einen eindrucksvollen Blick über die Stadt bietet. Die Anlage existiert erst seit dem späten 19. Jahrhundert, zuvor wurde die Gegend landwirtschaftlich genutzt. Es bestand hier auch eine Reitschule. Die Stadt Glasgow erwarb 1895 das Gelände und eröffnete 1896 die Parkanlage, die 1901–1903 erweitert wurde. Im Verlauf der nächsten Jahrzehnte wurde der Park baulich ins Stadtgebiet integriert. Bellahouston Park diente mehrfach als Ausstellungspark und Versammlungsstätte für Großereignisse, so für die Empire Exhibition (Glasgow 1938). Papst Johannes Paul II. las hier 1982 während seines Besuches in Großbritannien eine Feldmesse. Auch Billy Graham predigte hier. Der als dauerndes Wahrzeichen geplante Aussichtsturm der Ausstellung von 1938, der Tait Tower, wurde noch vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs wieder abgebaut

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen