Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Sankt-Macartin-Kathedrale von Enniskillen

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Kathedrale
Ortstyp: Kathedrale
Adresse: United Kingdom, Fermanagh
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von wikipedia.org | Referenz JohnArmagh | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Die Sankt-Macartin-Kathedrale von Enniskillen (englisch St. Macartin’s Cathedral of Enniskillen) ist eine von zwei Bischofskirchen der anglikanischen Diözese Clogher, die ihren Sitz in Clogher hat. Zunächst wurde in Enniskillen um 1627 eine Sankt Anna gewidmete Kirche errichtet; diese wurde 1842 durch einen wesentlich größeren Neubau im neugotischen Stil ersetzt, wobei Teile des alten Kirchturms noch übernommen wurden, und 1921 durch einen Beschluss der Generalsynode der anglikanischen Kirche in Irland zur Kathedrale erhoben und dabei entsprechend dem Patron des Bistums umgewidmet. Die Schreibweise Macartin weicht dabei von der anderen Kathedrale der gleichen Diözese in Clogher ab, wo der Patron Macartan (irisch Mac Caorthainn) genannt wird. Die Kathedrale ist zwei in Enniskillen früher stationierten Regimentern verbunden, den Royal Inniskilling Dragoons und den Royal Inniskilling Fusiliers. Das nördliche Seitenschiff dient als Kapelle der Regimental Association.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen