Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Quirinal

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Berg
Ortstyp: Berg
Adresse: Italia, Roma, Roma
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von wikipedia.org | Referenz Grenouille vert | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Der Quirinal (lateinisch: Collis Quirinalis, italienisch: Colle Quirinale) ist einer der sieben Hügel des klassischen Roms. Seine maximale Höhe beträgt etwa 57 m. Der Sage nach befand sich auf dem Quirinal eine Siedlung der Sabiner, in der König Titus Tatius nach dem Frieden zwischen Römern und Sabinern lebte. Die Sabiner hatten hier Altäre zu Ehren ihres Gottes Quirinus errichtet, die dem Hügel den Namen gaben. Zusammen mit dem benachbarten Viminal (der wie der Quirinal nicht als mons „Berg“, sondern als collis „Hügel“ bezeichnet wurde) bildete der Quirinal die Tribus Collina; in augusteischer Zeit wurden die beiden Hügel Teil der 6. Region (Alta Semita).

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen