Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Abtei Thelema

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Abtei
Ortstyp: Abtei
Adresse: Italia, Palermo
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von wikipedia.org | Referenz Bonkers | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Die Abtei Thelema (auch: Abtei von Thelema, engl. Abbey of Thelema) war eine Landkommune, die von dem Okkultisten Aleister Crowley 1920 nahe der sizilianischen Stadt Cefalù gegründet wurde. Der Name ist dem Roman Gargantua und Pantagruel von Francois Rabelais (1494–1553) entlehnt. Rabelais beschreibt darin unter anderem, wie der Riese Gargantua die Abtei Thélème bauen lässt, die das Gegenstück zu einem gewöhnlichen Kloster darstellt: In ihr leben Männer und Frauen gemeinsam einzig ihrem Willen gemäß nach der einzigen Regel, keine Regel zu haben. Indem alles erlaubt ist, kann jeder zu jeder Zeit tun und lassen was er will. Crowleys Devise des neuen Zeitalters lautete analog: „Tu, was du willst“. Auch die Bezeichnung Thelema für die von Crowley vertretene neureligiöse Bewegung leitet sich davon ab.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen