Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Col de la Traversette

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Berg
Ortstyp: Berg
Adresse: Italia, Cuneo
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von wikipedia.org | Referenz Luca Bergamasco | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Der Col de la Traversette (italienisch Colle delle Traversette) ist ein Pass in den Cottischen Alpen auf dem Weg von Crissolo nach Abriès. Er liegt 2947 m über dem Meer, an der Grenze zwischen Frankreich und Italien, und trennt den südlich gelegenen Monviso (3841 m) vom Monte Granero (3171 m). Der Pass ist der höchste Punkt des Giro del Monviso und liegt am Blauen Weg der Via Alpina. Er ist vom italienischen Pian del Re (2020 m) in etwa drei Stunden, vom französischen Refuge du Viso (2460 m) in rund zwei Stunden erreichbar.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen