Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Cima Falkner

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Berg
Ortstyp: Berg
Adresse: Italia, Trento
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von wikipedia.org | Referenz Fdbef | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Die Cima Falkner (manchmal auch Cima del Falkner genannt) ist ein, laut Karte, 2988 Meter hoher Berg in der Brentagruppe, einem Gebirge der südlichen Kalkalpen in der italienischen Provinz Trentino. Seinen Namen trägt er seit 1881 nach dem italienischen Alpinisten Alberto de Falkner. Er gehört zum Massiv der 2898 Meter hohen Cima del Grostè im nördlichen Teil der Brenta. Der Felsberg ist durch den teilweise als Klettersteig ausgebauten Weg Sentiero delle Bocchette, im Abschnitt Via Benini, gut erschlossen und daher leicht zu besteigen. Durch seine Südwest- und Westwand führen Kletterrouten. Zuerst bestiegen wurde der damals Rocca di Vallesinella genannte Berg im Jahr 1882 durch Alberto de Falkner und den Bergführer Antonio Dallagiacoma. Es ist allerdings anzunehmen, dass lange vorher bereits einheimische Jäger auf dem Gipfel waren.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen