Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Dritte Isonzoschlacht

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Keine Points of Interest zur Verfügung

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Ereignis
Ortstyp: Ereignis
Adresse: Italia, Udine
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von wikipedia.org | Referenz Mu | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Die Dritte Isonzoschlacht zwischen den Streitkräften Österreich-Ungarns und Italiens fand zwischen dem 17. Oktober und dem 3. November 1915 statt. Das hierbei betroffene Gebiet erstreckte sich vom Massiv des Krn bis zur adriatischen Küste und war das gleiche, das bereits bei den beiden vorangegangenen Isonzoschlachten in Mitleidenschaft gezogen worden war. Die österreichischen Truppen beherrschten nach wie vor die Höhen des Doberdo, der Podgora und der Sabotin, die Rücken des Tolmeiner Brückenkopfes, der Mrzli Vrh und der Krn. Auf dem Plateau des Doberdo war die Linie der Österreicher zwischen dem Monte San Michele und dem Monte dei sei Busi zum Zweck der Frontbegradigung etwas zurückgenommen worden.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen