Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Klamath Mountains

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Keine Points of Interest zur Verfügung

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Berg
Ortstyp: Berg
Adresse: United States, Trinity
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von wikipedia.org | Referenz JFKCom | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Die Klamath Mountains, manchmal auch als Salmon Mountains bezeichnet, sind eine zerklüftete, dünn besiedelte Gebirgskette in den USA, die sich vom nordwestlichen Kalifornien zum südwestlichen Oregon zieht. Ihren nördlichsten Teil bilden die Siskiyou Mountains. Die höchsten Gipfel der Klamath Mountains sind Mount Eddy (2750 m) im Siskiyou County, Thompson Peak (2744 m) im Trinity County und Mount Ashland (2296 m) im Jackson County. Sie sind durch wechselnde geologische Verhältnisse gekennzeichnet, in größeren Bereichen durch Serpentin und Marmor. Klimatisch geprägt sind sie durch mäßig kalte Winter mit starken Schneefällen und warme, regenarme Sommer. Die spezielle Geologie hat zur Bildung einer einzigartigen Pflanzengemeinschaft geführt, die als Klamath-Siskiyou Forests bezeichnet wird. Diese umfasst etliche endemische oder fast endemische Baumarten, wie Lawsons Scheinzypresse (Chamaecyparis lawsoniana), Fuchsschwanz-Kiefer (Pinus balfouriana ssp. balfourinana), Siskiyou-Fichte (Picea breweriana) und Kalmiopsis (Kalmiopsis leachiana), die zusammen eine der artenreichsten Koniferen-Gemeinschaften weltweit bilden. Das Gebiet beherbergt außerdem eine reiche Fauna, beispielsweise neun Arten von Salmoniden, außerdem Bären, Großkatzen und Adler.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen