Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Tertius

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Keine Points of Interest zur Verfügung

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Insel
Ortstyp: Insel
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von wikipedia.org | Referenz Southgeist | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Tertius oder auch Tertiussand ist eine zu Schleswig-Holstein gehörende Sandbank in der Helgoländer Bucht vor der Küste Dithmarschens. Früher war Tertius ein Hochsand, ist aber seit Jahrzehnten häufig überflutet und besitzt daher keine Vegetation. Das Gebiet ist deshalb wie andere Hochsände oder überflutete Sandbänke keiner Gemeinde und keinem Landkreis zugeordnet. Nach Auskunft und Auffassung des Nationalparkamtes Schleswig-Holstein jedoch gehört Tertius, ebenso wie der nördlich gelegene Hochsand Blauort zum Gebiet der Gemeinde Hedwigenkoog im Kreis Dithmarschen. Die Landesregierung soll diese These des Nationalparkamtes aber noch nicht offiziell bestätigt und festgeschrieben haben. Aktuelle Satellitenbilder zeigen keine trockenfallende Sandfläche, wie für Hochsände typisch, sondern seichtes Meeresgebiet.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen