Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Ny Lillebæltsbro

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Brücke
Ortstyp: Brücke
Anzahl der Texte: 2
3 stars
Von wikipedia.org | Referenz Hohum | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Die Lillebæltsbroen (auch Den gamle Lillebæltsbro) ist eine 1935 fertiggestellte kombinierte Straßen- und Eisenbahnbrücke über den Kleinen Belt bei Middelfart, Dänemark und verbindet die Halbinsel Jütland mit Fünen. Der Brückenzug hat eine Gesamtlänge von 1178 Metern. Er besteht aus der 825 m langen Strombrücke sowie zwei Vorlandbrücken. Die Strombrücke ist eine stählerne Fachwerkkonstruktion mit fünf Spannweiten der Länge 137,5 m, 165 m, 220 m, 165 m und 137,5 m. Die maximale Konstruktionshöhe beträgt in Brückenmitte 24 m, bei einer lichten Höhe von 33 m über dem Wasser. Die Vorlandbrücken bestehen aus Stahlbetonbögen mit Weiten von 36 m und aufgeständerter Fahrbahn. Am nördlichen Ufer sind fünf und am südlichen Ufer drei Bögen angeordnet.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Von wikipedia.org | Referenz Heb | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Ny Lillebæltsbro (deutsch „Neue Kleiner-Belt-Brücke“) ist die Bezeichnung der Autobahnbrücke über den Kleinen Belt, die – wie auch die ältere Lillebæltsbro – die dänische Halbinsel Jütland mit Fünen verbindet.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen