Diese Seite benutzt Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Information Ausblenden

Sylt-Ost

Brauchen Sie ein Hotel?

Gesponserte Links

Routen in der Nähe

Sehenswürdigkeiten

Contentempfehlungen

Hotels in der Nähe

Restaurants in der Nähe

Gesponserte Links

🔎
Quelle
Ortstyp: Quelle
Anzahl der Texte: 1
3 stars
Von wikipedia.org | Referenz Magnus Manske | © CC 3.0
Von wikipedia.org | Referenz Wikipedia.org | © CC 3.0

Sylt-Ost war eine Gemeinde auf der Insel Sylt im Kreis Nordfriesland in Schleswig-Holstein, die von 1970 bis 2008 existierte. Sitz der Gemeinde war Keitum. Die hauptamtlich verwaltete Gemeinde war Verwaltungssitz des Amtes Landschaft Sylt und führte für dieses die Verwaltungsgeschäfte durch.
Die Gemeinde wurde am 31. Dezember 1969 aus den bis dahin selbständigen Gemeinden Archsum, Keitum, Morsum und Tinnum gebildet. Diese ehemaligen Gemeinden und der Ort Munkmarsch bildeten die fünf Ortsteile der Gemeinde. Diese führten gemäß Hauptsatzung die Bezeichnung „Seebad“. In den Ortsteilen wurden Ortsbeiräte gewählt.

Klassifizieren dieser Punkt von Interesse
Link zur einer Route

Weitere Informationen

Kommentare

Kommentar zufügen