Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Eurotherme Bad Ischl

Gesponserte Links

Badekurort

AT |

Öffentlich

Datenquelle: Maester_Aemon

Copyright: CC 3.0

In Bad Ischl werden seit 1823 Solebäder verabreicht und hier rührt auch der Ursprung der heutigen Eurotherme Bad Ischl. Im 19. Jahrhundert und Anfang des 20. Jahrhunderts existierten in der Stadt rund 15 Kuranstalten, welche Ende des Ersten Weltkrieges durch ein zentrales Kurmittelhaus ersetzt werden sollten. Im Frühjahr 1929 wurde durch die Gemeinde dann mit dem Bau des Gebäudekomplexes begonnen. Kurze Zeit später übernahm das Land Oberösterreich die weitere Bauführung sowie auch in Folge den Betrieb der Landeskuranstalt. Am 28. Juni 1931 wurde das Kurmittelhaus durch den Bundespräsidenten Wilhelm Miklas feierlich eröffnet. Die Errichtung des Kurmittelhauses bildet somit die bauliche Grundlage für die heutige Eurotherme Bad Ischl.
Durch die Erweiterungen 1952 und 1968 kamen ein Inhalationstrakt und ein Hydrotherapietrakt hinzu. 1976 erfolgte in unmittelbarer Nähe die Grundsteinlegung zu einem Viersternebetrieb mit 112 Zimmern. Ursprünglich als Kurhotel bezeichnet, nennt es sich heute Hotel Royal und ist durch den ebenfalls 1976 angelegten unterirdischen Verbindungsgang mit dem Kurmittelhaus verbunden. Im Jahr 1994 wurde der Name Landeskuranstalt offiziell durch Kaiser Therme ersetzt. Per 1. Jänner 2002 erfolgte die Ausgliederung des Kurbetriebs aus der Landesverwaltung und gemeinsam mit dem Hotel die Einbringung in eine GmbH.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Gmunden
Österreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com