Schloss Emslieb

Schloss

AT |

Öffentlich

Datenquelle: Erge123

Copyright: CC 3.0

Das Schloss wird auch Villa Strongfort genannt und wurde „auf italienische Arth“ 1618 durch Jakob Hannibal von Hohenems, den Neffen des Erzbischofs und hochfürstlichen Obristhofmarschall als verkleinerte Form des Pallazio Gallio in Gravedona erbaut. Die Kronengrotte der Hellbrunner Wasserspiele stellt ihrerseits ein stark verkleinertes Abbild des Schlosses Emslieb dar. Über dem Eingang findet sich der Wappenstein von Hohenems, über dem mittigen Balkon der Wappenstein von Erzbischof Markus Sittikus.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Salzburg (Stadt)
Österreich

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com