Ramolkogel

Berg

AT |

Öffentlich | Niederländisch

Datenquelle: Svíčková

Copyright: CC 3.0

Der Ramolkogel ist ein mehrgipfeliger Berg im Ramolkamm, der nördlich vom west-östlich verlaufenden Hauptkamm der Ötztaler Alpen abzweigt. Der Bergkamm liegt im österreichischen Bundesland Tirol. Unterschieden wird zwischen dem Großen mit einer Höhe von 3549 m ü. A. der höchste Gipfel des Kamms, dem Mittleren (3518 m), dem Kleinen mit 3339 m Höhe und dem Nördlichen Ramolkogel (3427 m) auch Anichspitze genannt, nach dem Tiroler Kartografen Peter Anich. Die Berggipfel besitzen besonders nach Nordosten, Richtung Obergurgl, einem Ortsteil der Gemeinde Sölden eine große geografische Dominanz. Zuerst bestiegen wurde der Große Ramolkogel am 18. Juli 1862 vom St. Galler Alpinisten Johann Jakob Weilenmann im Alleingang.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Imst
Österreich

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com