Wikipedia

Wikipedia

HomeRoutenSehenswürdigkeiten

Reiter Alm

Gebirgszug

AT |

Öffentlich | Englisch

Datenquelle: Stefan Furtner

Copyright: Creative Commons 3.0

Die Reiter Alm, auch Reiter Alpe, österreichisch auch Reither Steinberge, nach dem Ortsteil Reit der Gemeinde Unken genannt, ist ein bis 2286 m ü. NHN hohes Tafelgebirge der Berchtesgadener Alpen in den Bundesländern Bayern und Salzburg . Die Reiter Alm ist die westliche Begrenzung des Berchtesgadener Talkessels und erhebt sich östlich des Saalachtals bei Lofer und Unken.
Die Reiter Alm umfasst ein etwa 100 km² großes Gebiet, das sich beiderseits der deutsch-österreichischen Grenze erstreckt. Der bayerische Teil liegt in den Gemeinden Ramsau und Schneizlreuth , der im Salzburger Land gelegene Teil gehört zur Gemeinde Unken , zu der auch der namensgebende Ortsteil Reit gehört, sowie der Marktgemeinde Lofer und der Gemeinde Sankt Martin bei Lofer . In Richtung Westen fällt das Gelände zur Saalach hin ab, die ein südwestlicher Zufluss der Salzach ist. Unmittelbar östlich unterhalb der Reiter Alm befinden sich der Hintersee und der Taubensee.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Zell am See, Österreich

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com