Wikipedia

Wikipedia

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Erfahrungen und die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Durch Ihre Verwendung dieser Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Informationen Ausblenden

Reiter Alm

Gebirgszug

AT |

Öffentlich | Englisch

Datenquelle: Milseburg

Copyright: CC 3.0

Die Reiter Alm, auch Reiter Alpe, österr. auch Reither Steinberge, nach dem Ort Reit genannt, ist ein bis 2286 m ü. NN hohes Tafelgebirge der Berchtesgadener Alpen in den Bundesländern Bayern und Salzburg . Die Reiter Alm ist die westliche Begrenzung des Berchtesgadener Talkessels und erhebt sich östlich des Saalachtals bei Lofer und Unken.
Die Reiter Alm umfasst ein etwa 100 km² großes Gebiet, das sich beiderseits der deutsch-österreichischen Grenze erstreckt. Der bayerische Teil liegt in den Gemeinden Ramsau und Schneizlreuth , der im Salzburger Land gelegene Teil gehört zur Gemeinde Unken , zu der auch der namensgebende Ortsteil Reit gehört, sowie der Marktgemeinde Lofer und der Gemeinde Sankt Martin bei Lofer . In Richtung Westen fällt das Gelände zur Saalach hin ab, die ein südwestlicher Zufluss der Salzach ist. Unmittelbar östlich unterhalb der Reiter Alm befinden sich der Hintersee und der Taubensee.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Zell am See
Österreich

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com