Fluss Wikipedia

Sanna

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

AT | | Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländisch

Datenquelle: Christian Klingler, ASI-Tirol

Urheberrechte: Creative Commons 3.0


Die Sanna ist ein ca. 7 Kilometer, mit dem Quellfluss Rosanna rund 49 Kilometer langer linker Nebenfluss des Inns in Tirol.

Die Sanna entsteht aus dem Zusammenfluss der längeren Rosanna und der wasserreicheren Trisanna bei Schloss Wiesberg . Die Rosanna fließt, vom Verwall kommend, durch das Stanzertal, die Trisanna entspringt in der Silvretta und durchfließt das Paznaun. Die Sanna fließt zunächst in nördlicher bis nordöstlicher, dann in östlicher Richtung durch das untere Stanzertal und mündet bei Landeck in den Inn. An der Sanna liegen die drei Orte Pians, Grins und Landeck. Sie nimmt in ihrem Verlauf drei größere Zuflüsse auf: von links den Lattenbach bei Pians und den Mühlbach bei Grins, sowie von rechts den Flathbach bei Pians.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com