Berg Wikipedia

Hohe Villerspitze

InfosRoutenSehenswürdigkeiten

This site is available in your language and country. Change the language to English and the country to United States.
Klicken Sie hier, um diese Meldung auszublenden.

Autor: Wikipedia

AT | | Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländisch

Datenquelle: Svickova

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Die Hohe Villerspitze ist ein 3087 m ü. A. hoher Berg in den Südöstlichen Sellrainer Bergen, einer Untergruppe der nördlichen Stubaier Alpen im österreichischen Bundesland Tirol. Die Spitze besteht aus drei Bergzacken, die einen solitär wirkenden, wuchtigen Amphibolit-Fels bilden. Aufgrund ihrer hohen geografischen Dominanz und leichten Erreichbarkeit ist die Villerspitze ein häufig begangener, allerdings nicht zu unterschätzender Aussichtsberg. Die südwestliche Felszacke hat eine Höhe von 3087 m ü. A., die mittlere 3081 m ü. A. und die nordwestliche ist 3024 m ü. A. Meter hoch. Nach Süden sendet der Berg einen ausgeprägten Grat aus.

Die Hohe Villerspitze liegt etwa sechs Kilometer Luftlinie südöstlich von Praxmar im Lüsenstal, einem südlich abzweigenden Seitental des Sellraintals und ca. 10 km westlich von Neustift im Stubaital. Nordwestlich der Villerspitze am Talschluss des Fotschertals liegt ein kleiner Gletscher, der Fotscher Ferner, der aufgrund der globalen Erwärmung stark im Schwinden begriffen ist. Benachbarte Berge sind im Norden, getrennt durch eine 2932 m ü. A. hoch gelegene Scharte, die 3027 m ü. A. hohe Lüsener Villerspitze. Im Verlauf des Ostgrats befindet sich die Grawawand und im Südwesten liegt, etwas weiter entfernt und getrennt durch den Übergang Horntaler Joch , der Schafgrübler . Nach Südosten fällt die Hohe Villerspitze hinab ins Oberbergtal, nach Westen ins Horntal.

Datenquelle: Wikipedia.org

Urheberrechte: Creative Commons 3.0

Mehr Informationen

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Reaktionen

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Probieren Sie diese Funktionalität kostenlos mit einem MyRouteYou Plus Probeabonnement.

MyRouteYou Plus

Wenn Sie bereits ein solches Konto haben, melden Sie sich jetzt an.

© 2006-2020 RouteYou - www.routeyou.com