Rabot

POI

BE |

Öffentlich | FranzösischNiederländisch

Datenquelle: Torsade de Pointes

Copyright: CC 3.0

Het Rabot ist ein bekanntes Denkmal in Gent und gleichzeitig die Bezeichnung des umgebenden Stadtteils. Unter Rabot versteht man im Niederländischen allgemein eine Wasserbaukonstruktion ähnlich einem hölzernen Wehr, also dem Vorgänger heutiger Schleusen. Das Wasser eines Kanals oder Flusses wird durch diesen Abschluss festgehalten und so ein Höhenunterschied zwischen den Abschnitten des Wasserlaufs kreiert. Vor der Erfindung der Schleuse mussten Boote über abschüssige Hänge geschleppt werden. Im Uferbereich gab es Rillen, in denen man horizontale Balken setzen konnte. Die Bezeichnung ist vom französischen 'rabattre' (amener à un niveau plus bas en abaissant) entlehnt, was soviel wie einschlagen, einlassen der horizontalen Holzbalken meint. Unter dem heute in Gent so genannten Rest der Stadtbefestigung befand sich einst eine Kehrschleuse in der Lieve.

Datenquelle: Wikipedia.org

Copyright: CC 3.0

Mehr Informationen

Adresse

Gent
Oost-Vlaanderen
Belgien

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com