Sankt-Gorgonius Kirche

Kirche

BE |

Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländisch

Datenquelle: Wizpr.guide

Copyright: All rights reserved

Von weit her überragt der Turm in weißem Gobertange-Stein das Panorama der wegen ihres Bieres bekannten Gemeinde. Die Kirche ist auch als die größte Rokokokirche des Landes bekannt.
Mit finanziellen Zuwendungen der Brauer wurde sie 1754-59 errichtet, nachdem die alte romanische Kirche zerfallen war. Auf dem 2006 restaurierten Turm besagt eine Inschrift, dass hier Alpaidis, Gräfin von Hoegarden, ein Stiftkapitel gründete.
Neben der Kirche befindet sich das Stiftsgebäude und ein Park: beide sind für Besucher zugänglich. Die Kirche und die reichen Bauten bezeugen den Wohlstand dieser Lütticher Enklave im Herzogtum Brabant. Unter dem Kirchturm befindet sich der „Schatz“ mit dem romanischen Taufbecken, den gotischen Skulpturen und dem Esel, der jährlich am Palmsonntag in der Prozession mitgeführt wird. Aufmerksamkeit verdienen auch die Kirchenkanzel, die Beichtstühle sowie das Chorgestühl. Geben Sie Acht, wohin Sie Ihre Füße setzen: die edlen Baumeister ruhen unterirdisch in der Krypta.

Copyright: All rights reserved

Mehr Informationen

Adresse

Houtmarkt 1
3320 Hoegaarden
Belgien

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com