norbertijnabdij

Abtei

BE |

Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländisch

Datenquelle: Wizpr.guide

Copyright: All rights reserved

Die Abtei Averbode wurde 1134 vom Grafen Looz gegründet.
Vor dem Eingangstor zeigen drei unterschiedliche Plattenbeläge den Einigungspunkt der drei Provinzen Antwerpen, Brabant und Limburg. Den Hof betritt man durch einen Portalvorbau aus dem 14. Jh., dem ältesten Teil aller Gebäude.
Das ganze Ensemble wird von der Barockkirche Notre-Dame beherrscht, die eine frühere romanisch-gotische ersetzt. Sie ist Johannes dem Täufer und der Jungfrau geweiht.
Auf der Stirnseite mit den eleganten Linien kann man die Statuen von Sankt Norbert (rechts) und Sankt Johannes dem Täufer, Schutzpatron der Kirche bewundern.
Als Reaktion auf die lutherische Reform sollte diese neue Barockkirche die Gläubigen durch Reichtum und feinen Geschmack beeindrucken und den Ort des wahren Glaubens anzeigen.
Davon zeugen die Kanzel aus dem 18. Jh., die Beichtstühle von 1780, die Altäre am Eingang des Chores (Reste eines Lettners). Aber noch beeindruckender ist der Chor, der länger ist als das Schiff und 72 Chorstühle (von 1672) mit zahlreichen köstlichen Details besitzt.
Der mit einer Himmelfahrt Mariä geschmückte Hauptalter zieht ebenfalls die Blicke auf sich.Das Gemälde von Gaspar de Crayer „Die Gründung des Prämonstratenserordens“ wurde vom Altar in den Kapitularsaal umgehängt.
Nehmen Sie sich die Zeit und besuchen Sie den Friedhof , Ruhestätte des Schriftstellers Ernest Claes (1968 verstorben) oder den Park , wo die Abtei den Kalvarienberg restauriert oder wandern Sie durch die umliegenden Wälder, Hort der Ruhe und des Friedens.

Copyright: All rights reserved

Mehr Informationen

Adresse

Averbode
Belgien

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com