Ideeëntuin

Natürlicher Bereich

BE |

Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländisch

Copyright: All rights reserved

Im Jahre 1996 wurde auf einer der Rasenflächen im damaligen 'Keunepark' (jetzt Prinz Mauritspark) mit dem Anlegen von Ideengärten begonnen. Über eine Gesamtfläche von 1,2 ha verteilt, wurden insgesamt 18 Gärten ausgearbeitet, die alle dieselbe rechteckige Form von 15 m Länge und 8 m Breite haben, aber die hinsichtlich Formgebung, Material und Bepflanzung unterschiedlich sind. Hierdurch strahlt jeder Garten eine eigene Atmosphäre aus.
Alle Gärten sind mittels eines Wandelpfades miteinander verbunden und entlang der Strecke gibt es Sitzecken, Liegewiesen, Bepflanzung und Teiche, die für die nötige Abwechslung sorgen.
Beim Anlegen und Bewirtschaften wird auch die Entwicklung und die Erhaltung von spontanen Vegetationen berücksichtigt, so dass der Besucher auf diese Art und Weise auch die manchmal erstaunliche Schönheit unserer eigenen Flora, die häufig zu schnell als 'Unkraut' bezeichnet wird, kennen lernt. Der Durchschnittswanderer genießt hier sicherlich von einem Moment der Erholung in einem ruhigen Rahmen, während der Gartenfreund sicherlich eine oder mehrere Ideen mitnimmt, um in dem eigenen Garten auszuprobieren.

Im Frühjahr 2009 bekommen die Ideeëngarten einen riesen

Weitere Informationen:
-Handicap zugänglich

Copyright: All rights reserved

Adresse

Louisweg (Havengeul)
8620 Nieuwpoort
Belgien

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com