19è et 20è siècles ...

Historisches Ereignis

BE |

Öffentlich | FranzösischNiederländisch

Datenquelle: iBeakon

Copyright: All rights reserved

© KIK-IRPA, Bruxelles

Im 19. und im 20. Jahrhundert

Am 15. Januar 1936 wurde das Gebäude durch königlichen Erlaß klassifiziert.

Wegen seines Hospizstatuts wurden Waisenkinder in den dreißiger Jahren und bis zum Ende der sechsiger Jahre ältere Leute der Gegend im Gebäude Saint-Gilles untergebracht. Es war im Herzen eines Volksviertels mit regem Sozialleben integriert, und wurde auf zahlreichen Postkarten illustriert.

Das Viertel des angrenzenden Grognon bestand aus kleinen Gassen mit Arbeiterhäusern, die in den siebziger Jahren abgerissen wurden, um Raum frei zu machen für verschiedene urbanistische Projekte, die nie vollendet wurden, nachdem zahlreiche Spuren der Vergangenheit, in den Ausgrabungen der neunziger Jahren entdeckt worden waren.

Da das Gebäude den Sicherheitsnormen nicht mehr entsprach, verlor das Hospiz Saint-Gilles seine erste Funktion in den späten sechziger Jahren.

Copyright: All rights reserved

Mehr Informationen

Adresse

rue notre dame 1
5000 namur
Belgien

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com