Schloss Deulin

Erbe

BE |

Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländisch

Datenquelle: Wizpr.guide

Copyright: All rights reserved

Schloss Deulin wurde zwischen 1758 und 1786 erbaut und zwar nach einem ungewöhnlichen U-förmigen Grundriss.
Über dem Mittelrisalit des Hauptgebäudes erhebt sich ein Dreiecksgiebel.
Das Gebäude ist mit bemerkenswertem Dekor aus dem 18. Jahrhundert ausgestattet.
Die Rokoko-Eingangshalle wurde mit Stuckarbeiten verziert, die die vier Elemente darstellen.
Der Gelbe Salon ist mit neoklassischen Stuckarbeiten mit den Motiven der Jahreszeiten und der Vier Elemente ausgestattet.
Aber der interessanteste Raum des Schlosses ist der Speisesaal, dessen Wände vollkommen mit 14 Gemälden aus dem Jahr 1764 bedeckt sind, die – in Rokokorahmen – Jagdtrophäen und Jagdstilleben mit verschiedenen Jagdattributen zeigen.
Unter Denkmalschutz durch Königlichen Erlass (26. Februar 1981)
In die Liste des außergewöhnlichen Kulturerbes der Wallonie aufgenommen.
 

Copyright: All rights reserved

Mehr Informationen

Adresse

Rue du Château
6990 Deulin
Belgien

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com