Das Rathaus der Charleroi

Architektur Platz

BE |

Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländisch

Datenquelle: Wizpr.guide

Copyright: All rights reserved

Das Rathaus der Stadt Charleroi wurde 1936 eingeweiht – ein klassisches monumentales Gebäude, bei dem geometrische Linien und die verwendeten Materialien (roter und schwarzer Marmor, Bronze, Messing, Schmiedeeisen) Art-déco-Akzente setzen.
Das Innere ist mit zahlreichen Statuen dekoriert, die den Ruhm der Stadt, ihren Wohlstand und industriellen Reichtum preisen sollen. Nur der Gemeinderatssaal enthält ein malerisches Werk in sieben Tafeln. Sie entsprechen sieben Fenstern mit Glasmalereien, die die Wappen der Kantone des Bezirks Charleroi darstellen.
Als Hauptwerk der bürgerlichen Architektur wurde der Belfried des Rathauses in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen.
Unter Denkmalschutz durch Ministeriellen Erlass der Wallonischen Region  (09. September 2001).
In die Liste des außergewöhnlichen Kulturerbes der Wallonie aufgenommen.
Der Belfried steht auf der Liste des Weltkulturerbes (Dezember 1999)

Copyright: All rights reserved

Mehr Informationen

Adresse

Belgien

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com