Die ehemalige Stiftskirche Saint-Barthélemy

Ort der Verehrung

BE |

Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländisch

Datenquelle: Wizpr.guide

Copyright: All rights reserved

Die ehemalige Stiftskirche Saint-Barthélemy wurde 1015 geweiht.
Sie ist ein typisch romanisches Gebäude der Stadt Lüttich und umfasst die Reste einer zerstörten außen liegenden Krypta (11. Jh.), einen Chor und ein unteres Querschiff aus dem 12. Jahrhundert sowie die Schiffe und den Westbau (1187 bis 1188).
Im 18. Jahrhundert erhielt die Kirche neue Gewölbe und Innendekors. Sie wurde von 1992 bis 2005 vollständig renoviert.
Sie beherbergt eines der wichtigsten Werke der maasländischen Kunst (12. Jh.), das so genannte Taufbecken des Heiligen Bartholomäus aus Messingguss.
Unter Denkmalschutz durch Königlichen Erlass (24. Juli 1936)
In die Liste des außergewöhnlichen Kulturerbes der Wallonie aufgenommen.
 

Copyright: All rights reserved

Mehr Informationen

Adresse

Belgien

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com