Sint-Pietersbandenkerk

Erbe

BE |

Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländisch

Datenquelle: Wizpr.guide

Copyright: All rights reserved

Die auf dem Hauptplatz stehende, dreischiffige Sankt-Peters-Kirche wurde 1740 in klassischem Stil wieder aufgebaut.
Der Ost-Turm geht auf das 12. Jh. zurück und ist mit seinen spätromanischen Fensterreihen das einzig intakte Element dieser Periode.
Einige Standbilder aus Lindenholz stammen aus der alten Kirche. Es sind zwischen dem 15. und 17. Jh. entstandene Statuen, darunter eine Heilige Katharina und der zu Pferd sitzende Sankt Georg.
Unter den Gemälden kann man einen „Unter dem Kreuz stürzenden Jesus“ aus der Schule von P.P. Rubens bewundern. Aber das älteste Werk ist ein Heiligenschein aus geschmiedetem Eisen in Form des Lebensbaums, der sich vor der Statue der Jungfrau befindet.

Copyright: All rights reserved

Mehr Informationen

Adresse

Belgien

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com