Sint-Michielskerk

Kirche

BE |

Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländisch

Datenquelle: Wizpr.guide

Copyright: All rights reserved

Etwas Geschichte: Obwohl der Erzengel Michael der Schutzpatron dieser Kirche ist, ist doch auch die Verehrung des Heiligen Livinus eng mit ihr verbunden. Der in der Region predigende irische Verkünder des Evangeliums Livinus wurde enthauptet und starb als Märtyrer. Er liegt in Houtem begraben. Die sichtbare Erhöhung des Kirchenbodens um einen Meter weist allem Anschein nach darauf hin, dass das Grab des Heiligen sich unter der Krypta befindet. Heute bewundern die Besucher das mit einer liegenden Figur und Szenen aus seinem Leben geschmückte neue Prunkgrab.
Eine erste Kirche in romanischem Stil war im 11. und 12. Jh. errichtet worden. Leider wurde sie im 15. Jh. teilweise zerstört. Später wurde sie auch während der Religionskriege und der französischen Besatzung beschädigt. Trotzdem sind einige Teile erhalten: der von zwei Treppentürmchen flankierte Turm und eine aus dem 10. Jh. stammende und an das Südtürmchen angebaute Martyrien-Kapelle.
Zwischen 1769 und 1779 wurde die heutige Kirche in klassischem Stil gebaut. Es handelt sich um eine dreischiffige Backsteinkirche mit einer West-Fassade aus Sandstein.
Innen sind einige Fresken erhalten, die das Leben Sankt Livinus’ darstellen. Der größte Teil des Mobiliars stammt aus dem 18. Jh.
Das Orgelgehäuse von 1786 ist eine Perle der Kunsttischlerei und die 1982 restaurierte Orgel selbst ein Meisterwerk von Van Peteghem.

Copyright: All rights reserved

Mehr Informationen

Adresse

Sint-Lievens-Houtem
Belgien

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com