Kapel Onze-Lieve-Vrouw van Blindekens

Erbe

BE |

Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländisch

Datenquelle: Wizpr.guide

Copyright: All rights reserved

Die Kapelle befindet sich in der Kreupelenstraat (Krüppelstraße) unweit des Smedenpoort. Ihr Ursprung geht auf das 14. Jh. zurück, aber die aktuelle Gestaltung datiert von 1652. Bemerkenswert ist die wundertätige Statue aus polychromer Eiche Unserer Lieben Frau der Blinden (1415-1420). Unter ihr befindet sich ein Kruzifix (ca. 1500). Ein weiteres wichtiges Dekorationselement in der Kirche ist das Gemälde ‚Die Zuflucht der Armen und Blinden bei der Jungfrau“. Die Bergen-Orgel stammt aus dem Jahre 1731 und wird bei Konzerten gespielt. Besondere Aufmerksamkeit verdient ein Schiffsmodell, das in der Mitte der Kapelle hängt: es handelt sich um den Dreimaster ‚Sint-Michiel, der während der Hungersnot 1588 Korn nach Brügge gebracht hatte.
Am 15. August eines jeden Jahres kann man an der Himmelfahrtsprozession Unserer Lieben Frau teilnehmen, die den Namen „Brügger Gelöbnis“ trägt, weil 1304 die Brügger Frauen versprochen hatten, jährlich eine Prozession durchzuführen, damit ihre Männer gesund aus dem Krieg zurückkämen. Bei diesem Anlass tragen sie eine Statue der Jungfrau umher und bringen eine Kerze in die Kapelle in der „Potterie“

Copyright: All rights reserved

Mehr Informationen

Adresse

Belgien

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com