Le château de Sombreffe

Erbe

BE |

Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländisch

Datenquelle: Wizpr.guide

Copyright: All rights reserved

Sombreffe ist ein interessantes Beispiel für eine mittelalterliche Burg im Flachland. Die Anlage besteht aus zwei Teilen: einem oberen Hof mit Torturm und Bergfried und einem unteren Hof, umgeben von einer vieleckigen Mauer mit runden Türmen. Ursprünglich gab es auch Wassergräben. Der Bergfried (15. Jh.) besitzt ein Wohngeschoss. Dort sind noch ein Kreuzrippengewölbe, ein offener Kamin, Bankettfenster und Aborte zu sehen. Der untere Hof war durch das Torkastell zugänglich, das – wie die anderen Türme – mit Schießscharten gespickt ist.
Unter Denkmalschutz (25. November 1971)
In die Liste des außergewöhnlichen Kulturerbes der Wallonie aufgenommen.

Copyright: All rights reserved

Mehr Informationen

Adresse

Belgien

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com