Sint-Theresiakapel

Erbe

BE |

Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländisch

Datenquelle: Wizpr.guide

Copyright: All rights reserved

 
Die Sankt-Theresia-Kapelle liegt an der Leopoldlaan und geht auf die Jahre 1932-1933 zurück. Es handelt sich um ein denkmalgeschütztes Gebäude, das demnächst renoviert werden wird. Der damalige Architekt war A.V. Faubert aus Ostende.
Das Gebäude umschließt eine dreischiffige, der hl. Theresia geweihte Kapelle sowie ein rechteckiges Nutzgebäude mit einer Treppe zum Lettner. Die bauliche Erweiterung, deren tragende Teile aus Beton sind, ist mit gelben Backsteinen bedeckt und umschließt den Hauptaltar, die Beichtstühle und die Sakristei. In einer Nische des Hauptportals kann man die Statue der Thérèse von Lisieux bewundern.
Die Innendekoration birgt zahlreiche neoklassische Elemente darunter Beton-Pilaster, Konsolen und Kapitelle. Im Chor verdient eine hohe Wand von grünen Emaillekacheln Aufmerksamkeit. Der Hauptaltar und sein Hostienschrein werden von Fresken eingerahmt, die um die Sonne aufgefächerte Engel darstellen.
Im großen Buntfenster neben dem Chor ist das Leben der hl. Theresa dargestellt.

Copyright: All rights reserved

Mehr Informationen

Adresse

Belgien

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com