Eglise Saint-Sauveur

Erbe

BE |

Öffentlich | EnglischFranzösischNiederländisch

Datenquelle: Wizpr.guide

Copyright: All rights reserved

 
Am Ende des langen Dorfplatzes gelegen, sticht dieses Gebäude durch seinen massiven, mit einer Turmuhr verzierten Turm hervor.
Die Christus dem Erretter geweihte Kirche wurde um das Jahr 1100 mit aus dem örtlichen Boden stammenden Steinen errichtet. Während eines außerordentlich heftigen Gewitters im August 1674 brach die Turmspitze ab und zerstörte den gesamten Dachstuhl.
Auf Initiative der Abtei Saint-Denis-en-Brocqueroie wurden Schiffe und Chor der Kirche ein Jahrhundert später auf dem alten Fundament wieder aufgebaut.
Im Inneren, mit frischem Anstrich, bestimmen die toskanischen Kolonnen die drei Schiffe. Im Chor befinden sich eine dekorative Wandtäfelung, ein großes Gemälde mit der Kreuzabnahme, eine Predigtkanzel im Stile Ludwig des XV. mit den vier Evangelisten und deren jeweiligen Attributen.
Bemerkenswert sind die vielen über die umgebende Landschaft verteilten „Marterl“: ca. 20 auf dem Gebiet von Petit-Enghien.

Copyright: All rights reserved

Mehr Informationen

Adresse

Belgien

Gesponserte Links

Mehr über diesen Sehenswürdigkeit

Routen in der Nähe

Ähnliche Kanäle

Gesponserte Links

© 2006-2017 RouteYou - www.routeyou.com